Dreizehn – gerissen

Irgendwann musste die Serie ja reißen. Weil der bisherige Vereinsrekord bei zwölf Heimsiegen in Folge stand, musste die Unglückszahl 13 überwunden werden. Das gelang leider nicht. Hertha BSC nutzte Schwächen in unserem Abwehrverhalten gnadenlos aus und erzielte treffsicher ein verdientes 3:0. Ich mag Rekorde und war daher etwas mehr als ohnehin enttäuscht über diese Niederlage. Andererseits kann man ja auf einen Lerneffekt hoffen und davon ausgehen, dass die Heimschlappe das Team „erdet“ und es sich bestens auf die kommenden Spiele konzentriert. Unsere Position ist nach wie vor hervorragend!

Schreiben Sie einen Kommentar