Angenehmer Besuch aus dem Ländle

Das Gastspiel des VfB Stuttgart im Borussia-Park war aus mehrfacher Hinsicht angenehm.

Aus sportlicher Sicht hat Borussia verdient gewonnen, kein Gegentor zugelassen und sogar etwas für das Torverhältnis getan. Dazu sorgte Patrick Herrmann für einen wunderschönen Gänsehaut-Moment, als er Sekunden nach seiner Einwechslung mit einer tollen Aktion das 3:0 erzielte – Seelenbalsam für ihn und alle Gladbach-Fans nach seiner monatelangen Verletzungspause wegen eines Kreuzbandrisses.

Aus Colts-Sicht war angenehm, dass wir an einem Tag mit grauenvollem nass-kaltem Regenwetter alle (dabei waren: Blumi, Catsche und Fitti, später auch Kammi) ohne „Eisdusche“ zum Stadion und nach dem Spiel wieder nach Hause kamen.

Ja, solch ein Flutlichtspiel mitten in der Woche kann wirklich sehr angenehm sein. Danke Borussia, danke Petrus.

Schreiben Sie einen Kommentar